Balos Beach – Lagune im Nordwesten von Kreta

Kreta ist auch f├╝r seine herrlichen Str├Ąnde bekannt. Einer der ber├╝hmtesten Str├Ąnde ist Balos Beach im Nordwesten der Insel. Der herrliche Strand ist eine Landschaft aus flachen Lagunen mit mehreren Zug├Ąngen zum Wasser. Inmitten wilder Natur und karger Berge erstreckt sich hier ein Naturwunder. Doch wer dieses kleine Paradies in Ruhe erkunden m├Âchte, der muss fr├╝h aufstehen und gewisse M├╝hen f├╝r die Anreise in Kauf nehmen!

Balos Beach galt als Piratenstrand. ├ťber Jahrhunderte war die abgelegene und blickgesch├╝tzte Bucht eine beliebte Versteckm├Âglichkeit f├╝r Seefahrer, die etwas zu verbergen hatten. Einen Landweg in die Lagune gab es nicht. Noch heute l├Ąsst sich erahnen, dass Balos Beach eine gute Gelegenheit f├╝r einen R├╝ckzug ist. Wer allerdings Einsamkeit und Ruhe erwartet, der wird wahrscheinlich entt├Ąuscht. Wie die meisten Attraktionen auf Kreta wird der Strand von diversen Ausflugstouren frequentiert. Doch nicht nur menschliche Besucher finden sich ein: Auch halbwilde Ziegen haben entdeckt, dass hier ein guter Ort f├╝r ein Picknick ist. Sie belagern die Besucher und sind auf das Rascheln mitgebrachter T├╝ten konditioniert.

Trotz der vielen Besucher hat dieser Ort einen gewissen Zauber. Das Meer ist allgegenw├Ąrtig, die Landschaft hat etwas magisches. Leuchtend t├╝rkises Wasser und rot schimmernder Sand umfangen den geneigten Besucher.

Anreise zum Balos Beach – wie komme ich zum Strand?

Wenn Sie Balos Beach besuchen m├Âchten, so haben Sie zwei M├Âglichkeiten zur Auswahl: Sie k├Ânnen mit dem Auto ├╝ber eine Sandpiste anreisen. Die Piste ist mit Vorsicht zu genie├čen, hat diverse Schlagl├Âcher und hat schon so manchen Unterboden gekostet. Deutlich ungef├Ąhrlicher ist die Anreise per Schiff. Ab Kissamos bieten gleich mehrere Anbieter Touren zum Balos Beach an. Die Bootstour mit den gro├čen F├Ąhren dauert etwa 90 Minuten.

Mit dem Auto zum Balos Beach

Wenn Sie mit dem Auto zum Balos Beach fahren m├Âchten, so sei Ihnen ein stabiles Fahrzeug empfohlen. Die Piste besteht aus losem Ger├Âll und weist diverse Schlagl├Âcher auf, die schnell Sch├Ąden am Unterboden eines durchschnittlichen Mietwagens auf Kreta verursacht. Eine Begrenzung hat die Piste nicht. Mieten Sie bestenfalls einen Jeep oder ein gel├Ąndeg├Ąngiges Fahrzeug. Auch Kleinwagen k├Ânnen die Piste bew├Ąltigen, allerdings besteht ein gewisses Risiko f├╝r Kratzer oder Sch├Ąden.

Die Piste startet direkt hinter dem Hotel Balos Beach, das ├╝brigens durchaus empfehlenswert f├╝r einen mehrt├Ągigen Aufenthalt ist. Der Weg ab dem Beginn der Piste nimmt je nach Geschwindigkeit etwa 15 bis 30 Minuten in Anspruch. Nach knapp 5 Minuten sto├čen Sie auf eine Maut-Station, wo 1 ÔéČ je Person zu zahlen ist.

Der Parkplatz liegt oberhalb des Strandes. Verschiedene Verkaufsst├Ąnde bieten hier Getr├Ąnke und lokale Spezialit├Ąten an. Der Abstieg zum Strand ist etwa 2 Kilometer lang und nimmt nochmal eine halbe Stunde in Anspruch. Das Panorama ist einzigartig, auch wenn der Abstieg weit und beschwerlich ist!

Wenn Sie mit dem Auto fr├╝h aufbrechen, so k├Ânnen Sie den Strand noch menschenleer erleben. Sp├Ątestens um 12 Uhr landen die gro├čen Ausflugsschiffe an. Versuchen Sie f├╝r ein ungest├Ârtes Panorama also, so fr├╝h wie m├Âglich am Balos Beach zu sein. Das gilt besonders f├╝r die Hauptsaison, wo dieser Strand ab der fr├╝hen Mittagszeit hoffnungslos ├╝berlaufen ist.

Im folgenden Video k├Ânnen Sie sich einen Eindruck von der Piste zum Balos Beach machen.

Mit dem Schiff zum Balos Beach

Etwas komfortabler verl├Ąuft die Anreise zum Balos Beach mit dem Schiff. Der Heimathafen der Ausflugsboote ist Kissamos. Verschiedene Anbieter bieten die Tour an, der renommierteste Anbieter scheint Cretan Daily Cruises zu sein. In der Hauptsaison wird die Strecke mit bis zu 4 Schiffen am Tag mit Abfahrt um 10 Uhr und um 12 Uhr bedient. Tickets f├╝r die F├Ąhre erhalten Sie vor Ort am Hafen.

Vom Schiff aus kommen Sie in den Genuss des Blicks auf die hiesige, schroffe Steilk├╝ste. Dieser Teil der Insel Kreta hebt sich im Laufe von Millionen Jahren zentimeterweise, was an der Wasserlinie der Felsk├╝ste gut zu erkennen ist. Das Wasser hat hier eine regelrechte Kante in den harten Fels gesp├╝lt.

Gramvousa

Die Tour per Boot hat au├čerdem den Vorteil, dass Sie einen Zwischenstopp auf der kleinen Insel Gramvousa einlegen. Die unwirtliche Insel hat einen kleinen Strand mit tollem Wasser. Ein hier gestrandetes und gesunkenes Schiff bietet ein tolles Panorama zum Schnorcheln. Wer wandern mag, der kann das kleine Kastell besuchen, dass auf dem h├Âchsten Punkt von Gramvousa errichtet ist. Von hier aus ergibt sich ein toller Blick ├╝ber das Meer und auf die schroffe K├╝ste.

Reisebericht: Tour zum Balos Beach im Herbst 2021

Um 10 Uhr finden wir uns am Hafen von Kissamos ein, wo wir zun├Ąchst einen Schreck bekommen: Das gebuchte Schiff ist riesig, Menschenmassen str├Âmen an Bord. Wir folgen und finden einen guten Platz am Oberdeck, neben zwei Franz├Âsinnen und einer russischen Familie. Bald geht die Fahrt los und wir erschrecken erneut: Diesmal ob der lauten Schiffshupe.

Das Schiff schaukelt die K├╝ste entlang. Bald haben wir uns an die D├╝nung gew├Âhnt. Bei der Umrundung des Kaps rollt das Schiff stark seitw├Ąrts.

Jetzt kommt die Insel Gramvousa in Sicht. Auf dem h├Âchsten Gipfel der Insel ist eine kleine Festung errichtet, das Wasser strahlt in verschiedenen Abstufungen von T├╝rkis. Doch wir fahren weiter nach Balos, das wir von der R├╝ckseite her anfahren. Der Kapit├Ąn zirkelt das Schiff direkt an die Felsen heran, nachdem er die hier Badenden durch lautes Hupen aus dem Wasser gescheucht hat.

Im G├Ąnsemarsch steigen wir aus, ├╝ber por├Âse Felsen und Salzkrusten geht es zum Strand. Wir machen es uns bequem und picknicken, was mehrere halbwilde Ziegen anlockt. Sie versuchen hartn├Ąckig, an unsere Sandwhiches zu gelangen.

H├╝bsches Wasser, klare Sicht. Tolles Panorama oberhalb der Lagune, wo die Wanderer ankommen. Wir haben etwa 3 Stunden Aufenthalt.

N├Ąchster Halt: Gramvousa! Wir werden mit Bilderbuchpanorama empfangen, ein wei├čes Fischerboot d├╝mpelt im strahlend t├╝rkisen Wasser vor einem steilen Hang mit zahlreichen Kakteen und Agaven. Ein halb versunkenes Wrack liegt zur Rechten und rostet vor sich hin, es ist bereits halb versunken und von Rost zerfressen.

Ankunft auf Gramvousa - leuchtendes Meer
Ankunft auf Gramvousa – leuchtendes Meer

Der Ausstieg hier in Gramvousa ist einfacher – die H├Ąlfte der Reisenden macht sich auf den Weg zur Festung, die andere H├Ąlfte pilgert zum Strand. Wir sind Strand-Menschen. Der EInstieg in das Wasser erweist sich als z├Ąh, grobe Felsen und ein Riff sind zu ├╝berqueren. Herrliches Wasser, perfekte Weitsicht. Wir erfinden den GoPro-Weitwurf als interessante Film-M├Âglichkeit.

Ich klettere die halbe Strecke zur Festung hoch, schie├če ein paar Panoramen.

Die griechischen Fischer-M├Ânche am Platz scheinen das Treiben argw├Âhnisch zu beobachten. Nach 1,5 Stunden geht es zur├╝ck an Bord. Auch die R├╝ckfahrt verbringen wir an unserem Stammplatz am Oberdeck, diesmal in Gesellschaft dreier sehr kultivierter Engl├Ąnder. Den starken Seegang nutzen wir f├╝r eine 1-Bein-Challenge: Wer schafft es l├Ąnger, auf einem Bein zu stehen? Meine Tochter gewinnt mit weitem Vorsprung.

Bilder vom Balos Beach

Hier folgen weitere Bilder von meinem Trip zum Balos Beach:

Bilder von Gramvousa

Hier folgen weitere Bilder vom Stop in Gramvousa

Fragen und Antworten zum Balos Beach

Wie komme ich zum Balos Beach?

Wenn Sie Balos Beach besuchen m├Âchten, so haben Sie zwei M├Âglichkeiten zur Auswahl: Sie k├Ânnen mit dem Auto ├╝ber eine Sandpiste anreisen. Die Piste ist mit Vorsicht zu genie├čen, hat diverse Schlagl├Âcher und hat schon so manchen Unterboden gekostet. Deutlich ungef├Ąhrlicher ist die Anreise per Schiff ab Kissamos.

Inselheld

Inselfan und Autor dieser Insel-Seite. Jede freie Minute wird der sch├Ânsten Nebensache der Welt gewidmet - der Erkundung der sch├Ânsten Inseln.

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close