Reisebericht: Inselhopping auf den Kykladen – Serifos, Sifnos, Milos

Inselhopping auf den Kykladen – Liebe Inselfreunde, heute möchte ich Euch von meiner letzten Reise berichten, die ich im Herbst 2023 unternehmen konnte. Ich habe mir einen Traum erfüllt und war in der griechischen Inselwelt der Kykladen unterwegs. Nachdem ich an anderer Stelle bereits über die Reiseplanung berichtet habe, möchte ich Euch nun zeigen, wie diese Reise verlaufen ist. Nur soviel vorab: Wir hatten eine grandiose Zeit und einen der schönsten Urlaube unseres Lebens. Wir konnten Serifos, Sifnos und Milos für uns entdecken.

Meine Frau und meine Tochter waren mit dabei, gestartet sind wir ab Hamburg. Viel Spaß beim Lesen! Kommentiert gerne bei Fragen, ich versuche alles zu beantworten. Los geht’s mit dem Inselhopping auf Serifos, Sifnos und Milos!

Urlaub auf Milos: Anreise und Unterkunft

Urlaub auf Milos – Diese bezaubernde Insel bietet den perfekten Rahmen für eine Auszeit vom Alltag. Doch wie gelangt man am besten nach Milos? Welche Fährverbindung ist zu empfehlen? Wo liegt der nächstgelegene Flughafen? Welches Hotel verzaubert mit dem schönsten Ambiente? Und wie findet man das ideale Ferienhaus?

Während meines Aufenthalts auf Milos durfte ich unvergessliche Momente erleben, die ich nun begeistert mit euch teilen möchte. Lasst uns gemeinsam in die faszinierende Inselwelt von Milos eintauchen!

Das Klima auf Milos

Wunderschön zu jeder Jahreszeit

Milos besticht durch sein ausgeglichenes Klima. Besucher lieben die warmen Sommer und die gemäßigten Winter. In den Sommermonaten herrscht eine verlässliche Wärme mit wenig Niederschlag. Im Juli und August steigen die Temperaturen häufig über 30° C, wobei Spitzenwerte bis zu 35° C keine Seltenheit sind, besonders im Inselinneren. Die Wintermonate bringen als Regenzeit einen willkommenen Ausgleich, wobei es selten wirklich kalt wird. Ein Winter auf Milos erinnert eher an einen kühlen, regnerischen Herbst in Mitteleuropa.

Close